Erfahrungen mit einem Acala Wasserfilter

       

Erfahrungsberichte zum Acala-Wasserfilter:  So veränderte sich das Leben vieler Kunden


„leicht trinkbar, stillt den Durst, schmeckt lebendig, kann nicht mehr ohne“ - solche und viele andere Erfahrungsberichte haben wir persönlich von Kunden, aber auch von unseren Mitarbeitern im Kundenservice in den letzten 10 Jahren freudvoll entgegengenommen. Erstaunlich war für uns immer wieder, wie Menschen, die zuvor kein Wasser tranken, weil es ihnen nicht schmeckte oder die den Nutzen eines Filters von vornherein bezweifelten, heute ihren Filter lieben und geradezu süchtig nach „Acala-Wasser" sind.


 

            Warum neben der Filterung auch die Struktur des Wasser über die Bekömmlichkeit  entscheidet.




Nach unzähligen positiven Gesprächen und Erfahrungen mit unseren Kunden, wurde uns immer mehr klar, dass es nicht nur an der reinen Reinigung des Wassers liegen kann.
In Acala-Wasserfiltersystemen kommen Technologien zum Einsatz, die wie in der Natur arbeiten.
Neben der Reinigung, Veredlung, Aufbereitung und Entspannung von Leitungswasser, halten wir vor allem einen Punkt für ganz entscheidend.
Warum Acala-Wasser so bekömmlich schmeckt und sich so leicht trinken lässt, liegt unserer Meinung nach insbesondere an der Kristallgitter-Struktur von fertig aufbereitetem Acala-Wasser, die der eines natürlichen Quellwassers entspricht.
Wenn Wasser in der Natur, etwa hoch oben in den Alpen, aus einer natürlichen Quelle austritt, so hat es bereits eine lange Aufbereitungsphase hinter sich. Tief aus dem Boden windet es sich, so wie es seinem natürlichen Bewegungsmuster entspricht, durch Millionen Jahre alte Ablagerungen empor. Dabei bahnt es sich seinen Weg durch Lehm, Sand, Kies und spezielle Quarze, bis es schließlich im vollendeten Zustand, äußerst bekömmlich, aus dem Boden sprudelt.
Wir erreichen mit einem Acala Wasserfilter die beste Annäherung an ein Quellwasser, im Geschmack und in der Struktur.
Weltweit erleben Kunden mit jedem Schluck, wie nah Acala an der Natur dran ist.



 

        Für viele war es die erste Erfahrung mit strukturiertem, 
     lebendigem, frischem Wasser.       



Das sagen Acala Kunden:


„Ich habe mir den Wasserfilter (Kannenfilter Wassetto) recht spontan gekauft, nachdem ich schon länger im Hinterkopf hatte, nach einem Filtersystem zu schauen, das unabhängig von der Wasserleitung funktioniert. Die Handhabung ist wirklich einfach und das Wasser schmeckt tatsächlich frisch und lebendig. Auch meine Kinder lieben es. Mein Kleiner meinte spontan am ersten Tag: Hm, das schmeckt ja fast besser als Limonade :-). Wir sind sehr zufrieden.“ D.


„Nach kurzer Wartezeit (Sonntag bestellt, Dienstag versendet, Mittwoch geliefert) durfte ich freudig meinen neuen Acala Smart Wasserfilter entgegennehmen. Die Montage war recht simpel und im beiliegenden Heftchen recht gut erklärt. Als ich nun endlich das erste Glas gefiltertes Wasser trinken durfte war ich wirklich positiv überrascht. Ich hab ja schon damit gerechnet, dass das Wasser gut schmecken würde. Aber das ist gar kein Ausdruck. Das Wasser schmeckte unglaublich weich. Es war ein richtiger Genuss. Sogar mein Mann, der sonst nicht auf seine "Zucker-Wasser" verzichten kann, trinkt dieses Wasser pur. Vorher trank ich am liebsten Leitungswasser, weil ich stilles Wasser bevorzugte. Jetzt sehe ich erst den Unterschied, wie viele Verunreinigungen dort drin waren.
Mein persönliches Fazit: schade, dass ich mir den Filter nicht schon viel früher bestellt hatte!
Tolles System, empfehle ich gerne weiter!“ Heidi F:


„Ich war bislang wirklich kein Wassertrinker (nur Tee!) - jedes Leitungswasser und Flaschenwasser fand ich einfach nur fürchterlich vom Geschmack. Egal an welchem Wohnort. Nach langen Recherchieren habe ich mich für ein Acala Filtersystem entschieden. Ich bin schlicht weg begeistert! Das Wasser aus meinem Acala Luna schmeckt herrlich frisch, ist angenehm weich und vor allem belebt es spürbar. Auch mein Tee und Kurkuma schmecken nun ganz anders als vorher - viel intensiver und nuancierter. Meine Pflanzen und Keimlinge gedeihen ebenfalls besser mit dem Acala-Wasser. Der Aufbau ging gut und ohne Schwierigkeiten mit Hilfe der mitgelieferten hilfreichen Informationen und Online-Videos. Dazu wurde ich vor und nach meiner Bestellung sehr gut betreut und beraten durch den super freundlichen und kompetenten Kundenservice. Ich bekam ganz schnell Antwort und gute, hilfreiche Informationen. Dadurch fühle ich mich in guten Händen. Ich bin rundum zufrieden und kann Acala uneingeschränkt weiterempfehlen. „ N. Lorenz




3 mal so viel Wassertrinken dank leckerem Filterwasser

„Wir haben Acala Mini seit Februar 2017. Wir sind sehr zufrieden mit diese Gerät, trinken dreifach mehr Wasser, mein Mann, unsere Hundis und sogar meine Pflanzen freuen sich auch sehr. Zum Kochen ist das Wasser auch sehr gut. Ich kann Acala Geräte sehr gerne weiterempfehlen.„
Julia S.


„Seit einigen Jahren haben wir in unserem Haushalt den Acala Wasserfilter und nach wie vor gibt es "eine gewisse Gier" nach diesem leckeren Wasser. Wir trinken mehr als üblich und mit kritischen Gästen haben wir schon mehrere Blindversuche gemacht, die danach (nach dem Test) zustimmend mit dem Kopf nickten. Kurzum: für uns ist es genau das Richtige!“ Annette H.


„ Ich benutze nun seit ein paar Wochen den AcalaQuell mini und bin restlos begeistert. Das Wasser ist wohlschmeckend, weich und bekömmlich. Dieses Wasser trinkt man gerne und wie ich bemerkt habe trinke ich auch wesentlich mehr als vorher. Es tut mir einfach gut und selbst meine Katze ist viel häufiger am Wassernapf. Auch meine Pflanzen gedeihen prächtig und profitieren von der hervorragenden Wasserqualität. Besonders hervorheben möchte ich den freundlichen, kompetenden Kundendienst von dem ich mich sehr gut beraten fühlte. Herzlichen Dank für dieses ausgezeichnete Wasser. „ Gabriele K.


Wenn die ganze Familie plötzlich das leckere Wasser will

„Begonnen haben wir mit dem Kannenfilter auf Empfehlung einer Bekannten. Der Preis war gut, auch wenn es nicht unser "Ding" werden würde. Unsere Kinder haben aber das mit dem Kannenfilter gefilterte Wasser so zu trinken begonnen, dass es zu Weihnachten als Geschenk für die Familie den Filter "Smart" gab. Heute wird das Wasser zum Essen kochen und Brotbacken verwendet. Und morgens füllen sich mehrere Familienmitglieder die Grip - Wasserflaschen auf, um auch am Tage das gute Wasser trinken zu können.Gut, dass uns dieser Wasserfilter empfohlen wurde und jetzt können wir es ebenso tun.„


Die tägliche Wellness-Behandlung durch Acala-Wasser

„Nach 25 Jahren Multipler Sklerose, mit Schulmedizin incl. Tabletten und Spritzen, habe ich mich entschlossen, der Natürlichkeit einen viel größeren Raum im Leben zu geben. Mein neuer Weg mus lauten: Ab jetzt so wenig Chemie, wie möglich Da das Leitungswasser, vermutlich, noch Rückstände von allen Möglichen enthält, was ich weder will - noch brauche, habe mich entschlossen, es zu filtern Der Acala Wassefilter stellt mir verlässlich meine ca. 3 - 4 Liter Trinkwasser zur Verfügung, die ich täglich trinke. Das gefilterte Wasser kann ich viel besser trinken, als übliches Leitungswasser. Es schmekt, für meinen Geschmack, besser und ist leicher trinkbar. Ob messbar, oder nicht: Ich fühle mich mit dem gefilterten Wasser besser.“ Robert S.

     



„Wir waren erst in Bad Füssing und haben dort einen Trinkwasser Sensoriktest mit St. Leonhards Wasser gemacht. Also haben wir das Acala-Quell-Wasser intensiv „unter die Zunge“ genommen! Und schon das erste Glas vom gefilterten Wasser - der reine Geschmack, hat unsere Zunge und Gaumen überzeugt. Unglaublich!!!! Ich trinke morgens heißes Wasser … und das schmeckt so natürlich …ein Wahnsinns Unterschied!! Überhaupt schmeckt der Tee, der Kaffee, die Suppen und Soßen ganz anders!! Und wir kaufen kein Wasser mehr und ich freue mich darüber, keine Kästen mehr hin und her zu schleppen. Ich wollte meine Blumen nicht mit diesem kostbaren Wasser gießen…aber nun merke ich, dass es meine Blumen genießen und das sieht man. Wir haben einen Acala-Quell-Mini in anthrazit, weil er von der Höhe perfekt zu unserer neuen beton- und zementfarbenen Küche passt und sind glücklich darüber!! Wir geben unseren Acale Filter auf keinen Fall mehr her...außer während unseres Urlaubes zur Pflege, an gute Freunde:-) „ Karin H.


„Ich beschäftige mich seit 4 Jahren mit Wasser und habe damals mit dem Lamda uno, was schon ein Anfang war. Dann haben wir uns eine Osmoseanlage für 2000,-€ einbauen lassen incl. Energetisierer und einem extra Gerät das das Wasser verwirbelt, hexagonal macht und leicht mit Mineralien anreichert um es in unterschiedlichem Maße basisch zu machen. Alles wirklich toll, nur hat es mir nicht geschmeckt. Am Ende habe ich ca. 1 Glas pro Tag mir reingezwängt. Ohje. Mittlerweile hatte ich mich mit einer noch besseren Osmoseanlage und mit Ionisierern auseinandergesetzt, aber ich konnte diese Entscheidung über ein 3/4 Jahr nicht treffen und habe jede weitere Suche aufgegeben. Bis mir eine Freundin den Acala empfohlen hat und mir Wasser zum testen geschickt hat. Mittlerweile entscheide ich mehr aus dem Bauch und teste auch. Seit dem trinke ich wirklich gerne und wenn ich eine Flasche ansetzte sind gerne mal zu meiner Überraschung 700 ml weg. Ich habe das Wasser für die ganze Familie austesten lassen und auch die Edelsteine so angepasst, dass sie für alle passen. Auch die Kinder sind begeistert vom Wasserzapfen, endlich keine großer Krug mehr. Ja, ich weiß, es sind deutlich mehr ppm als im Osmosewasser, aber ich habe mich schon länger gefragt wie natürlich es eigentlich ist so leeres Wasser zu trinken, was so in der Natur selten vorkommen dürfte. Mittlerweile ist mir auch jegliche Theorie egal, der Acala fühlt sich zu 100 % richtig und passend an. Herzliche Dank an das Acala Team, es zeigt mir, dass es auch zu für die meisten Menschen finanzierbare Filtermöglichkeiten gibt die für mich sogar die teuren übertreffen.“ Tina H.




„Zunächst möchten wir uns bei den Mitarbeitern in der Kundenzentrale von Acala bedanken, wir hatten so viele Fragen und bedenken, wir haben, mal ich mal mein Mann, bestimmt 10 mal angerufen ,jeweils mit einem ganzen Fragenkatalog und haben immer eine freundliche und auch noch ausfühlrliche Antwort bekommen, ganz im Gegenteil zu einigen anderen Firmen, die zwar alle so tun, als ob der Kunde das wichtigste ist, aber dann hat man jemanden am Telefon, der entweder gar keine Ahnung hat oder keine Lust hat und es werden einem Rückrufe versprochen die dann nicht passieren!! Aber genug davon... nach einigem hin und her haben wir uns als 4 köpfige Familie für den Grande entschieden und haben ihn nun seit 6 Monaten im Einsatz und wir sind alle zu fast nur Wassertrinkeren geworden, auch mein Mann der zuvor immer stein und bein schwor, das er kein Wasser mag.Das ist großartig, denn uns geht es viel besser, meine oft auftretenden Kopfschmerzen sind jetzt endlich weg und es fällt uns allen leicht genug zu trinken und nicht nur, wenn es warm ist. Wir können nur jedem empfehlen, sich einen Acala zu holen,die sind nicht umsonst der Marktfüherer. Vor dem Filtern ist unser Wasser irgendwie nicht trinkbar, nach spätestens 1,5 Gläsern geht nichts mehr, nach dem Filtern ist es wie verwandelt, es ist schon fast ein wenig magisch ;-), es schmeckt leicht und läuft ganz von alleine den Hals hinunter und man fühlt sich wirklich gesättigt und mit Wasser versorgt, in einem Wort Großartig!!
Vielen -Vielen Dank für solch ein tolles Produkt.“ Von Paul, Max ,Lina und Thorsten


„Unser Wasser schmeckt nach der Acalafiltration unglaublich sauber, eben einfach frisch! Wir wandern wirklich viel und testen zu gerne von den Quellen das Wasser und... unsere Erwartungen wurden übertrumpft. Mich irritiert, dass das Wasser wirklich frisch schmeckt und ich entsprechend mehr genieße. Hinzu kommt, dass mir ohne Kohlensäure kein Wasser ganze 40 Jahre schmeckte. Bin fasziniert, dass durch den frischen Geschmack des Acalafilters, der Kohlensäureaufbereiter brach liegt. Also kommt meine/ die Gesamtvergleichsrechnung weitaus günstiger als im voraus kalkuliert. Wirklich lecker und nur empfehlenswert in jeder Hinsicht!!!“Katja Labryga



„Ich selbst habe schon lange einen Filter von Acala und bin jeden Tag froh darüber, nach einer ewigen Zeitkonnte ich meine Schwiegermutter überreden, einen zu kaufen, Sie hat Diabetis und Ihr Arzt sag Ihr immer wieder, sie solle mehr trinken, aber aus welchen Gründen auch immer, mochte Sie kein Wasser. Nun, seit 3 Wochen gehört das der Vergangenheit an, sie trinkt jeden Tage gute 2 Liter und es geht Ihr so viel besser und sie hat sogar richtig durst auf das Acalawasser, wir sind rundherum zufrieden, ein tolles Produkt und es sieht auch noch schön aus.“ Hanni





Nur ein Ausschnitt aus den unzähligen Berichten

Das Obige ist nur ein ganz kleiner Teil von Kundenrückmeldungen, die wir im Laufe der Zeit gesammelt haben. Tag für Tag erreichen solche Berichte unsere Kollegen am Service Telefon oder wir bekommen eine Bewertung auf einem unserer Portale.
Wasser hat ungeahnte Möglichkeiten, längst ist vielen klar, dass es sich nicht um Esoterik handelt oder irgendeinen Humbug.
Fast 20 Jahre hören wir unseren Kunden aufmerksam zu und sehen in der Praxis, was Wasser für Menschen tun kann. Immer wieder sind wir erstaunt, denn es ist ja „nur“ Wasser.
Aber wie so oft sind es eben die vermeintlich einfachen Dinge im Leben, die am wertvollsten und effektivsten sind.
Wenn Sie mehr Kundenmeinungen lesen möchten klicken Sie HIER und HIER


                                            

Execution time (seconds): ~0.076941